Eine Visualisierung sagt mehr als tausend Zahlen.

100% aller logistischen Daten haben einen Raumbezug, 10% der Unternehmen nutzen diese räumliche Daten aber lediglich 5% der Unternehmen erzielen einen tatsächlichen wirtschaftlichen Nutzen aus ihren Geodaten.

[tabby title=”Geo”]
Visualization
[tabby title=”Verkehrsstromanalyse”]

Eine optimierte Routenplanung ist heute der Schlüssel zum Erfolg.

Globalisierung, zunehmende Komplexität und Preisdruck bestimmen die Herausforderungen für Supply Chains und Logistiknetzwerke. Distanzen und Abhängigkeiten werden immer größer, Planungs- und Ausschreibungszyklen immer kürzer.

Somit ist es von zentrales Wichtigkeit, dass die Verkehrsströme so effizient wie möglich geplant werden.


Weiterlesen …

[tabby title=”Google Maps”]
Die Darstellung von Geschäftsdaten und Lokalisierung von Transporteinheiten auf Google Maps hilft, neue Blickwinkel zu gewinnen, die richtigen Fragen zu stellen und bessere Entscheidungen zu treffen. Die Logistik steht heute vor der Herausforderung die ökologische sowie ökonomische Aspekte in Einklang zu bringen. Der Verkehr stößt heute in zunehmendem Maße an die Grenzen der verfügbaren Kapazitäten und ist deshalb auf die Schnittstellenvernetzung aller Logistikpartner angewiesen. Mit der Google Maps API lassen sich Transport Tracker erstellen, um den Standort von Fahrzeugen zu lokalisieren und zu verwalten. Logistik Unternehmen können auf diese Weise Fahrzeuge innovativ managen und Lieferungen tracken.


Weiterlesen …

[tabby title=”Nuts 3″]

Nomenclature of Territorial – Nuts 3 Austria

NUTS (französisch Nomenclature des unités territoriales statistiques) bezeichnet eine hierarchische Systematik zur eindeutigen Identifizierung und Klassifizierung der räumlichen Bezugseinheiten der amtlichen Statistik in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union.


Weiterlesen …
[tabbyending]

Aufbau der logistischen Geo Intelligence:

Geo Intelligence ist die Fusion von geographische Informationssysteme, Business Intelligence und predictive Analytics. Anhand der Möglichkeiten und der Innovationskraft der Fusion, können die Ergebnisse des Business Analytics mit Standortinformationen verknüpft werden. Dieser Kontext schafft ein neues Bewusstsein für logistische Zusammenhänge und hilft uns zu verstehen, warum die Dinge in der Vergangenheit so passiert sind und ermöglicht uns vorherzusagen, was wie und wo in der Zukunft passieren wird. Geo Analytics in der Logistik verbindet Tourinformationen mit unternehmensinternen Daten wie Kundendaten (Stammdaten) und Geodaten. Diese Verknüpfungen eröffnet völlig neue Möglichkeiten bei der geografischen Planung und Erfolgsmessung von Produkten, deren Preisen und erzielbaren Umsätzen.